Skip to main content

3D-Druck Technologie

SAF™

Was ist SAF?

Die SAF-Technologie repräsentiert eine kosteneffiziente pulverbasierte additive Fertigungslösung, besonders geeignet für die Produktion größerer Stückzahlen.

Der 3D-Drucker H350 nutzt die SAF-Technologie, bei der mithilfe der Infrarot-Absorptionsflüssigkeit HAF™ pulverförmige Polymerpartikel schichtweise zu Bauteilen verschmolzen werden. Die Big Wave™-Technologie sorgt dabei für eine zuverlässige Verteilung des Pulvers über den gesamten Arbeitsbereich während des Pulvermanagements. Piezoelektrische Druckköpfe spritzen die HAF-Flüssigkeit auf das Pulver, und durch Infrarotstrahlen wird das Pulver anschließend zu einzelnen Schichten verschmolzen, aus denen das endgültige Teil entsteht.

Die SAF-Technologie wurde speziell für eine skalierbare additive Produktion konzipiert, die auf Kleinserien ausgerichtet ist. Im Vergleich zu anderen Pulverbetttechnologien zeichnet sie sich durch eine verbesserte thermische Kontrolle während des Druckvorgangs aus. Dies führt zu einheitlichen Teileeigenschaften unabhängig von der Verschachtelungsdichte. Der resultierende Vorteil liegt in höheren Erträgen und geringeren Kosten pro Teil.

Warum SAF?

Die SAF-Technologie übertrifft die Konkurrenz in verschiedenen Aspekten durch ihre herausragenden Merkmale. Das unidirektionale Pulvermanagement „Big Wave“ gewährleistet ein homogenes Druckbett, bei dem die Temperatur an allen Stellen gleich ist. Dies führt zu einer konsistenten Druckqualität. Die hochwertigen piezoelektrischen Druckköpfe stellen kein Verbrauchsmaterial dar, und der Einsatz einer einzigen Schmelzflüssigkeit reduziert die laufenden Instandhaltungs- und Betriebskosten erheblich.

Kompatible SAF 3D-Drucker:

H350

Kompatibles SAF-Material:

SAF-Materialien zeichnen sich durch Vielseitigkeit und hohe Präzision aus, ermöglichen die Verarbeitung verschiedener Materialtypen und gewährleisten so die Herstellung hochwertiger Bauteile mit exzellenten mechanischen Eigenschaften.

News

3D-Druck Materialien, die das Spektrum medizinischer Anwendungen erweitern

| Blog | No Comments
Der J5 MediJet™, einer der neuesten 3D-Drucker des Teams hier bei Stratasys, wurde als All-in-One-Drucker für medizinische Anwendungen entwickelt. Bislang wurde er von Krankenhäusern und Medizintechnikunternehmen als erste Wahl für…

Den Herzschlag hören und sehen: Revolutionäre Realität mit dem Digital Anatomy Printer!

| Blog | No Comments
Sind Sie bereit, den Herzschlag zu hören und zu sehen? Tauchen Sie ein in die Welt des Digital Anatomy Printer: Realistisches Herzgewebe direkt aus dem 3D-Drucker! Unsere Modelle repräsentieren eine…

Stratasys auf der Formnext 2023

| Blog | No Comments
Vor zwei Wochen hatten wir das Privileg, gemeinsam mit unserem geschätzten Partner Stratasys an der Formnext teilzunehmen, und der Schwung hat sich fortgesetzt. Die große Neuigkeit? Die encee GmbH hat…

encee GmbH stärkt medizinischen Fokus durch Übernahme von Stratasys Medical

| Blog | No Comments
Als längjähriger Platin-Partner von Stratasys vertiefen wir, die encee GmbH, unsere Beziehung zu Stratasys und übernehmen die Division Stratasys Medical für Deutschland. Die Expansion von Stratasys in den deutschen Medizinsektor…

Haben Sie Fragen?

Nachdem Sie das Formular ausgefüllt haben, wird ein Vertreter von encee in Kürze Kontakt mit Ihnen aufnehmen. Gemeinsam werden wir Ihre technischen Anforderungen im Bereich Additive Fertigung im Gesundheitswesen besprechen und Sie eingehend beraten.

 

Allgemeine Kontaktanfrage